Zum Hauptinhalt springen

FCZ: Wenig Dynamik, viel Ärger

David Degen entschied mit seinem 1:0 das Spiel für die Young Boys. FCZ-Sportchef Fredy Bickel war danach ausser sich vor Wut.

Video: SF.

Fredy Bickel griff sich an den Kopf, er konnte nicht fassen, was sich im Stade de Suisse zugetragen hatte. «Wir wollen ja alle, dass YB die Champions League erreicht», sagte der Sportchef des FCZ, «aber müssen wir deswegen gleich Spalier stehen? Warum wollen wir dem Gegner nicht wehtun? Wie nur kann man ein Spiel, das man kontrolliert, verlieren?»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.