Zum Hauptinhalt springen

Favres Geheimplan gegen die Bayern

+++ Ex-Torhüter Wiese will 140 Kilo wiegen +++ Ibrahimovic trifft dreifach +++ Djourou ärgert sich +++

Am Sonntag gastiert Lucien Favre mit Borussia Mönchengladbach. Und der Schweizer Trainer glaubt fest daran, dass seine Mannschaft dem haushohen Favoriten ein Bein stellen kann. «Jede Mannschaft hat ihre kleinen Schwächen. Perfektion im Fußball ist unmöglich – auch wenn die Bayern nah dran sind. Es sind Details, die nicht alle sehen», so Favre. «Wir haben keine Angst. Es ist möglich, in München zu punkten.»
Am Sonntag gastiert Lucien Favre mit Borussia Mönchengladbach. Und der Schweizer Trainer glaubt fest daran, dass seine Mannschaft dem haushohen Favoriten ein Bein stellen kann. «Jede Mannschaft hat ihre kleinen Schwächen. Perfektion im Fußball ist unmöglich – auch wenn die Bayern nah dran sind. Es sind Details, die nicht alle sehen», so Favre. «Wir haben keine Angst. Es ist möglich, in München zu punkten.»
Keystone
Der frühere Bundesliga-Torhüter Tim Wiese sieht seine Zukunft im Bodybuilding oder Wrestling. Inzwischen wiegt der 33-Jährige bereits 129 Kilo. Im Herbst sollen es 140 sein. Und wie schafft es Wiese, so viel Masse zuzulegen?« Ich esse während der Woche vor allem Eiweiss und gute Fette. Am Wochenende haue ich dann Kohlenhydrate rein», erklärte er gegenüber «Bild».« In der Aufbauphase ass ich täglich 6000 bis 7000 Kalorien. Etwa ein Kilogramm Reis und 900 Gramm Geflügel. Dazu zahlreiche Eiweiss- und Kohlenhydrat-Shakes.»
Der frühere Bundesliga-Torhüter Tim Wiese sieht seine Zukunft im Bodybuilding oder Wrestling. Inzwischen wiegt der 33-Jährige bereits 129 Kilo. Im Herbst sollen es 140 sein. Und wie schafft es Wiese, so viel Masse zuzulegen?« Ich esse während der Woche vor allem Eiweiss und gute Fette. Am Wochenende haue ich dann Kohlenhydrate rein», erklärte er gegenüber «Bild».« In der Aufbauphase ass ich täglich 6000 bis 7000 Kalorien. Etwa ein Kilogramm Reis und 900 Gramm Geflügel. Dazu zahlreiche Eiweiss- und Kohlenhydrat-Shakes.»
Screenshot Bild.de
1 / 2

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch