Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ex-Nati-Goalie Charly Elsener ist tot

Bange Minuten am 29. Oktober 1961 im Berner Wankdorf: Ärzte, Mitspieler und Funktionäre kümmern sich um den verletzten Charly Elsener, der während des WM-Qualifikationsspiels für das Turnier 1962 gegen Schweden mit einem Nasenbeinbruch und einer Hirnerschütterung benommen am Boden liegt.
Aber der hartgesottene Schweizer Keeper gibt nicht auf und spielt weiter. Am Ende siegen die Schweizer 3:2 und erzwingen ein Entscheidungsspiel in Berlin, das sie gewinnen – der Trip nach Chile 1962 war perfekt.
Der Schweizer Captain Elsener (links) begrüsst vor dem Weltmeisterschaftsspiel Schweiz-Spanien am 15. Juli 1966 den Captain Spaniens und tauscht Wimpel. Spanien gewinnt das Spiel 2:1.
1 / 6

Fairplaypreis an der WM 1966

si