Zum Hauptinhalt springen

«Es ist sehr viel für den FCZ gelaufen»

YB liegt vor dem FCZ, doch für Uli Forte sind die Zürcher in der Favoritenrolle.

YB liegt vor dem FCZ, doch für Uli Forte sind die Zürcher in der Favoritenrund.
YB liegt vor dem FCZ, doch für Uli Forte sind die Zürcher in der Favoritenrund.
Adrian Moser

Manchmal vergreift sich Uli Forte in der Wortwahl. So wie am Freitag, als er sagte, der FCZ komme als «haushoher Favorit» ins Stade de Suisse. Was so nicht stimmt, auch wenn die Zürcher die letzten fünf Meisterschaftsspiele allesamt gewonnen haben. YB liegt in der Tabelle immer noch vor dem FCZ und verfügt vom Spielermaterial her über eine mindestens ebenbürtige Mannschaft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.