Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Embolos unerfüllte Liebesgeschichte dürfte bald enden

Mit Gladbach weilt Embolo derzeit im Trainingslager am Tegernsee – und absolviert dort nach seiner Fussverletzung im Mai vorerst nur individuelle Einheiten.
Gladbachs Sportdirektor Max Eberl musste 10 Millionen Euro für den Schweizer aufwerfen. Geld, das er auch dank Beteiligungen von Gladbach an Weiterverkäufen aufbringen konnte – etwa am Transfer von Djibril Sow von YB nach Frankfurt, an dem Gladbach als Sows Ex-Club noch beteiligt war.
Der Transfer Embolos zu Mönchengladbach soll kurz bevorstehen. Der 22-Jährige trifft dort auf vier Schweizer Nationalspieler: Nico Elvedi (links), Yann Sommer (rechts), Michael Lang und Denis Zakaria.
1 / 8

Die Erwartungshaltung war zu gross

Unruhen haben auf Schalke Tradition