Zum Hauptinhalt springen

Effizient wie ein Spitzenteam

Mit einem glücklichen 2:1-Sieg in einer hektischen Partie gegen Sion setzen sich die Thuner vorne in der Tabelle fest.

Der FC Thun siegt gegen den FC Sion.
Der FC Thun siegt gegen den FC Sion.
Keystone

Ein Spitzenteam zeichnet sich dadurch aus, dass es auch Spiele gewinnt, in ­denen die Leistung nicht optimal ist. So gesehen hat sich der FC Thun am Samstagabend als absolute Spitzenmannschaft präsentiert. Und ein Blick auf die Tabelle zeigt schwarz auf weiss, dass die Oberländer Anfang September 2014, vor der ersten Nationalmannschaftspause, tatsächlich zur Spitze der Super League gezählt werden müssen. Oder dürfen. Dank 13 Punkten aus den ersten 7 Spielen – und das nach dem einschneidendsten Kaderumbruch seit dem Wiederaufstieg. Damit haben auch kühne Optimisten im ­Umfeld der Thuner vor dieser ­Saison nicht gerechnet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.