Zum Hauptinhalt springen

«Du hast doch den Penalty extra verschossen ...»

Xavier Margairaz verlässt den FCZ und geht zu Sion. Vor der Abreise aus dem Trainingslager in Portugal musste er sich einige Sprüche anhören.

Xavier Margairaz setzt am 16. Juli 2011 im Sittener Tourbillon den Ball auf den Elfmeterpunkt.
Xavier Margairaz setzt am 16. Juli 2011 im Sittener Tourbillon den Ball auf den Elfmeterpunkt.
Keystone
Doch Sions Keeper Andris Vanins hielt den mitten aufs Tor geschossene Ball ohne Probleme.
Doch Sions Keeper Andris Vanins hielt den mitten aufs Tor geschossene Ball ohne Probleme.
Keystone
Margairaz (l.) musste sich nach seinem Wechsel zu Sion auch von Alexandre Alphonse einige faule Sprüche anhören.
Margairaz (l.) musste sich nach seinem Wechsel zu Sion auch von Alexandre Alphonse einige faule Sprüche anhören.
Keystone
1 / 4

Nach Rodriguez, Djuric und Mehmedi hat der FC Zürich mit Xavier Margairaz den vierten Stammspieler abgegeben. «Wir haben uns mit Sion zwar noch nicht über eine Ablöse geeinigt, aber das dürfte kein Problem sein», sagt Sportchef Fredy Bickel. Margairaz wechselt also zu Sion. Und dabei wurde er in seinen letzten Stunden beim FCZ von der Vergangenheit eingeholt. Es kamen sofort Erinnerungen an das erste Saisonspiel des FC Zürich im Walliser Tourbillon auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.