Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Xhaka 2017 zu den Bayern?

Der Kölner «Express» bringt Granit Xhaka mit dem FC Bayern in Verbindung. Angeblich sollen die Münchner daran interessiert sein, den Schweizer Nationalspieler im Sommer 2017 von Borussia Mönchengladbach zu übernehmen. Laut «Express» dürfte Xhaka, der einen Vertrag bis 2019 besitzt, dann für 30 Millionen Euro wechseln.
Der 1. FC Nürnberg muss seine Hoffnungen auf den direkten Aufstieg in die 1. Bundesliga wohl begraben. Die vom Schweizer René Weiler trainierten Franken unterlagen in Braunschweig mit 1:3 und liegen zwei Runden vor dem Saisonende fünf Zähler hinter Platz 2 und RB Leipzig. Die Leipziger hatten sich am Freitag mit einem 1:1 gegen Bielefeld begnügen müssen.
Freiburgs Trainer Christian Streich wurde auf der Pressekonferenz nach dem 2:1-Sieg in Paderborn und dem damit verbundenen Aufstieg in die 1. Bundesliga von seinen Spielern mit Bier und Champagner geduscht. «Jetzt haut ab. Der andere Trainer muss noch was sagen. Die kämpfen gegen den Abstieg. Raus! Ab!», rief Streich, der seine gute Laune natürlich bewahrte.
1 / 5