Zum Hauptinhalt springen

Drei Jahre später in anderer Rolle

Bei Moreno Costanzo löst das YB-Auftaktspiel in St. Gallen spezielle Gefühle und Erinnerungen aus.

Moreno Constanzo setzt zum Schuss an: Am Sonntag im Startspiel mit YB gegen den FC St. Gallen
Moreno Constanzo setzt zum Schuss an: Am Sonntag im Startspiel mit YB gegen den FC St. Gallen
Manuel Zingg

Ein Spieler bei YB hat eine besondere Vorahnung, was seine Mannschaft im Startspiel am Sonntag in St. Gallen erwarten wird. Es war am 12. Juli 2009, als die Ostschweizer nach ihrem Aufstieg in der 1. Runde den FC Basel empfingen und vor 19'500 begeisterten Zuschauern einen 2:0-Sieg feierten. Moreno Costanzo, damals noch im Dress des FC St. Gallen, sorgte nach Mario Fricks Führungstor mit dem 2:0 in der 82. Minute für die Entscheidung. «Es herrschte eine super Stimmung, es war ein grossartiges Erlebnis», sagt der 24-Jährige, der sich im Sommer 2010 von den Young Boys verpflichten liess.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.