Und dann schlägt Maradona zu

Nachdem sein Team im Aufstiegs-Playoff scheiterte, brannten dem Altstar und heutigen Coach die Sicherungen durch.

Der gefallene Altstar Maradona sorgt nach der Playoff-Niederlage seines Teams mal wieder für Negativschlagzeilen. (Video: Twitter)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Maradonas Team, die Dorados de Sinaloa, hatte das Hinspiel um den Aufstieg in Mexikos höchste Liga 1:0 gewonnen. Während des Hinspiels wurde der Coach auf die Tribüne geschickt, weswegen er für das Rückspiel gesperrt war. So sah Maradona von der Tribüne aus, wie seine Mannen die gute Ausgangslage verspielten und das Rückspiel 2:4 nach Verlängerung verloren. Aus ist der Traum vom Aufstieg.

Von den gegnerischen Fans musste sich der argentinische Trainer nach der Niederlage Schmähgesänge anhören – auch im Inneren des Stadions. Das war schlussendlich zu viel für die Nerven des Exzentrikers. Wie er reagierte, sehen Sie oben im Video.

Nach seinem Platzverweis im Hinspiel verliess Maradona den Platz in seiner ganz eigenen Art.

Diego Maradona schaffte es dieses Jahr schon einige Male in die Schlagzeilen. Letzte Woche erst fehlten ihm im TV-Interview die Worte, und so stammelte er halt zwei Minuten Unverständliches ins Mikrofon. Im Sommer nahm Maradona seinen ersten Job als Fussballfunktionär an, dies bei niemand geringerem als Dinamo Brest. Sagt Ihnen nichts? Das ist ein weissrussischer Erstligist und Maradona seit Sommer dessen Präsident. Bei seiner Präsentation wurde er in einem Monstertruck durchs Stadion gefahren.

Welch skurrile Show: Der ehemalige Weltklassespieler bei seiner Präsentation in Weissrussland. (Video: AFP)

Zuvor gab er betrunken ein Interview aus dem Auto heraus. Und dann – nicht zu vergessen – der Jubel, der Mittelfinger und der folgende Zusammenbruch an der WM in Russland. Der neuste Skandal dürfte mit ziemlicher Sicherheit nicht der letzte des extrovertierten Argentiniers gewesen sein.

Auf Argentiniens Siegtreffer folgt Maradonas Mittelfinger. (Video: SRF)

(tzi)

Erstellt: 04.12.2018, 15:41 Uhr

Artikel zum Thema

Maradona und das Interview

Was will er uns mitteilen? Diego Maradona wirft in der TV-«Analyse» nach einem Match Fragen auf. Mehr...

Maradona braucht Prothesen in Knien

Im Training kann Diego Maradona kaum gehen. Jetzt wird bekannt, dass der 57-Jährige an fortgeschrittener Arthrose leidet. Mehr...

Maradonas neuestes Abenteuer in Mexiko

Video Seit letzter Woche ist Diego Maradona Trainer des mexikanischen Zweitligisten Dorados de Sinaloa – und setzt sich dort bereits in Szene. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Kommentare

Blogs

Zum Runden Leder Frohes Fest

KulturStattBern Kulturbeutel 51/18

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Die Welt in Bildern

Umstrittene Staatsoberhäupter: Bewohner von Pyongyang verneigen sich zu Ehren des siebten Todestags des nordkoreanischen Dikdators Kim Il Sung vor seiner Statue und deren seines Nachfolgers Kim Jong Il. (17. Dezember 2018)
(Bild: KIM Won Jin) Mehr...