Zum Hauptinhalt springen

Die schwierigste Mission

Mit einem Sieg gegen St. Gallen ist Lugano gerettet. Die Formkurve spricht aber nicht für die Tessiner.

In den letzten zehn Spielen gewann Lugano nur zweimal: Einer der Siege war das 4:0 gegen den FC Zürich (im Bild Doppeltorschütze Alioski). Foto: Walter Bieri (Keystone)
In den letzten zehn Spielen gewann Lugano nur zweimal: Einer der Siege war das 4:0 gegen den FC Zürich (im Bild Doppeltorschütze Alioski). Foto: Walter Bieri (Keystone)

Zdenek Zeman hat schon mehr über Fussball vergessen, als viele andere Berufs­kollegen je wissen werden. Nicht, weil beim Italotschechen mit nunmehr 69 Jahren der schleichende Prozess des Vergessens eingesetzt hätte, sondern weil er in diesem Business schon alles erlebt hat. Ob in den fussballerisch heissesten Metropolen des Südens wie Rom und Neapel oder bei kleineren Stationen wie Foggia oder Licata, im Kampf um einen Spitzenplatz oder gegen den ­Abstieg: Der Mann mit dem zerfurchten Gesicht hat in den letzten drei Jahrzehnten praktisch alles mitgemacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.