Zum Hauptinhalt springen

Die grosse Show des Yassine Chikhaoui

Der Tunesier tankt am Afrika-Cup Moral für die Rückrunde mit dem FCZ. Ein Video für Geniesser zeigt sein schulbuchmässiges Kopftor gegen Sambia.

Yassine Chikhaoui, der Captain der tunesischen Nationalmannschaft, schraubt sich mit der Rückennummer 9 bei einer Flanke in den Nachthimmel, lässt seinem Gegenspieler Suzu und Sambias Torhüter Mween nicht den Hauch einer Chance und erzielt in der 89. Minute den 2:1-Siegestreffer.

Chikhaoui dreht jubelnd ab, sinkt in die Knie und berührt mit der Stirn den Rasen. Eine Geste der Demut und Dankbarkeit. Tunesien hat damit in der Gruppe B die Tabellenspitze übernommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.