Zum Hauptinhalt springen

Die Chance auf Erhellung

Fifa-Funktionäre von zweifelhaftem Ruf entscheiden über die Reform des umstrittenen Präsidenten Blatter. Redaktion Tamedia berichtet live ab 13 Uhr von der Medienkonferenz.

Heute fällt die Entscheidung: Fifa-Präsident Sepp Blatter (l.) wird zusammen mit 24 weiteren Mitgliedern des Exekutivkomitees über Mark Pieths (r.) Anti-Korruptions-Vorschläge entscheiden.
Heute fällt die Entscheidung: Fifa-Präsident Sepp Blatter (l.) wird zusammen mit 24 weiteren Mitgliedern des Exekutivkomitees über Mark Pieths (r.) Anti-Korruptions-Vorschläge entscheiden.
Keystone

Es ist ein Tag für eine grosse Entscheidung heute bei der Fifa. Das Exekutiv­komitee des Fussball-Weltverbandes mit Sepp Blatter an der Spitze und 24?weiteren Mitgliedern entscheidet, ob es den vom Schweizer Präsidenten plötzlich eingeleiteten Reformkurs fortsetzen will. Und reformieren heisst in diesem Fall: Mittel schaffen, um die Korruption im eigenen Haus zu bekämpfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.