Zum Hauptinhalt springen

Der Teamleader meldet sich zurück

Christoph Spycher ist der wichtigste Spieler bei YB. Sein Wort hat Gewicht – und er hat etwas zu sagen. Obwohl er nicht hundertprozentig fit ist, dürfte er heute in Liverpool zum Einsatz kommen.

Christoph Spycher: Ein Charakterkopf, der sich Gehör verschaffen kann.
Christoph Spycher: Ein Charakterkopf, der sich Gehör verschaffen kann.
Keystone

Vor dem heutigen Saisonhöhepunkt an der Anfield Road gibt es bei den Young Boys wenige offene Fragen. Marco Wölfli, der mit einem verhärteten Oberschenkelmuskel kämpft, wird zwischen den Pfosten stehen. Einsatzbereit sind auch Christoph Spycher und Jan Lecjaks, die für die Position des gesperrten Mario Raimondi infrage kommen. Nimmt man Martin Ruedas Aussagen als Richtwert, besitzt Spycher die besseren Chancen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.