Zum Hauptinhalt springen

Der Rekord der Turiner Goalie-Legende

Gianluigi Buffon setzt in der 30. Runde eine neue Bestmarke in der Serie A. Der Torhüter von Juventus baut beim 4:1 gegen Torino seine Ungeschlagenheit auf 974 Minuten aus.

Alte Klasse rostet nicht: Gianluigi Buffon sorgt in Italien immer noch für Aufsehen. (20. März 2016)
Alte Klasse rostet nicht: Gianluigi Buffon sorgt in Italien immer noch für Aufsehen. (20. März 2016)
Marco Bertorello, AFP

In der 48. Minute musste sich Gianluigi Buffon wieder einmal geschlagen geben: Torinos Andrea Belotti verwertete einen Penalty souverän zum 1:2. Zu diesem Zeitpunkt hatte der 38-jährige italienische Nationalkeeper den Liga-Rekord aus der Saison 1993/1994 von Milans damaligen Goalie Sebastiano Rossi bereits um 45 Minuten verbessert.

Für Juventus Turin blieb der Gegentreffer ohnehin ohne Konsequenzen. Nachdem Paul Pogba und Samir Khedira in der ersten Halbzeit getroffen hatten, erhöhte Alvaro Morata nach dem Anschlusstreffer mit einem Doppelpack auf 4:1. Juventus und Stephan Lichtsteiner bleiben dank dem 19. Sieg in den letzten 20 Meisterschaftsspielen Leader der italienischen Eliteklasse.

Napoli bleibt dran

Napoli ist der erste Verfolger und wohl der einzige Konkurrent, der die erfolgreiche Titelverteidigung von Juventus noch verhindern kann. Die Süditaliener liegen weiterhin drei Punkte zurück.

Einmal mehr war beim 3:1-Erfolg gegen Genoa der Argentinier Gonzalo Higuain entscheidend. Der Liga-Topskorer wendete die Partie nach einem frühen 0:1-Rückstand mit seinen Toren in der 51. und 81. Minute. Higuain hat nun 29 Meisterschafts-Treffer auf seinem Konto.

Serie A, 30. Runde:Sassuolo - Udinese 1:1 (0:1) Zuschauer. - Tore: 8. Zapata 0:1. 64. Politano 1:1. - Bemerkung: Udinese mit Widmer.

Milan - Lazio Rom 1:1 (1:1) 34'000 Zuschauer. - Tore: 9. Parolo 0:1. 15. Bacca 1:1. - Bemerkungen: 84. Gelb-Rote Karte gegen Lulic (Lazio).

Napoli - Genoa 3:1 (0:1) 38'000 Zuschauer. - Tore: 10. Rincon 0:1. 51. Higuain 1:1. 81. Higuain 2:1. 90. El Kaddouri 3:1. - Bemerkung: Genoa mit Dzemaili.

Torino - Juventus Turin 1:4 (0:2) 25'000 Zuschauer. - Tore: 33. Pogba 0:1. 42. Khedira 0:2. 48. Belotti (Foulpenalty) 1:2. 63. Morata 1:3. 77. Morata 1:4. - Bemerkungen: Juventus mit Lichtsteiner (bis zur 50./verwarnt/Foul). 87. Rot gegen Khedira (Reklamieren).

SDA/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch