Zum Hauptinhalt springen

Der Göttliche und sein Dreamteam

Schwedens Weltstar Zlatan Ibrahimovic nominiert per Video seine beste Elf der Geschichte. Im Tor steht Buffon, und vorne stürmt Gott.

Die Traumelf von Ibrahimovic. (Video: Paris Saint-Germain)

Die Videobotschaft von Zlatan Ibrahimovic wurde mittlerweile auf Youtube schon über zwei Millionen Mal angeklickt. Der Torjäger von Paris St.-Germain glänzt darin auch mit herrlicher Selbstironie.

Wenn sich der schwedische Weltstar zuerst höflich mit seinem Vor- und Nachnamen vorstellt, jeden Einzelnen von ihm Nominierten kurz beschreibt und dann mit einem schelmischen Lächeln erklärt, dass in seiner Traumelf, gespickt mit ehemaligen Teamkollegen, vorne im Angriff neben Lionel Messi Gott stürmt, meint er natürlich sich selbst.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch