Zum Hauptinhalt springen

Der Champions-League-Countdown läuft

Der Puls im Umfeld des FC Basel steigt langsam vor dem Kracher gegen Benfica Lissabon (Liveticker ab 20.45 Uhr auf Redaktion Tamedia). Hier die letzten Fakten zum grossen Spiel.

Für Kurzentschlossene bietet sich heute noch die Chance, Tickets für das Spiel im St. Jakob-Park zu kaufen. Die Tageskassen im Fanshop und abends beim Stadion sind offen, unverändert hoch las sich gestern der Zwischenstand: 35 000 Billette waren weg.
Für Kurzentschlossene bietet sich heute noch die Chance, Tickets für das Spiel im St. Jakob-Park zu kaufen. Die Tageskassen im Fanshop und abends beim Stadion sind offen, unverändert hoch las sich gestern der Zwischenstand: 35 000 Billette waren weg.
Keystone
In einem Ranking der Champions League und des Uefa-Cup/Europa-League seit 1995, das die französische Sportzeitung «L'Equipe» erstellt hat, belegt Benfica Lissabon Platz 8. Für eine gewonnene Trophäe gab es 30 Punkte, für die Finalteilnahme 15, 10 Punkte für einen Halbfinal und 5 Punkte für eine Viertelfinalteilnahme. Mit 483 Punkten rangiert Real Madrid mit weitem Abstand auf Platz 1 vor Milan (330), den Bayern (288), dem FC Barcelona (250) sowie dem FC Liverpool (237).
In einem Ranking der Champions League und des Uefa-Cup/Europa-League seit 1995, das die französische Sportzeitung «L'Equipe» erstellt hat, belegt Benfica Lissabon Platz 8. Für eine gewonnene Trophäe gab es 30 Punkte, für die Finalteilnahme 15, 10 Punkte für einen Halbfinal und 5 Punkte für eine Viertelfinalteilnahme. Mit 483 Punkten rangiert Real Madrid mit weitem Abstand auf Platz 1 vor Milan (330), den Bayern (288), dem FC Barcelona (250) sowie dem FC Liverpool (237).
Uefa
Benfica-Präsident Luis Filipe Vieira, seit 2003 an der Spitze von Benfica und 2009 mit 91,74 Prozent der Aktionäre wiedergewählt, machte sich gestern nach Ankunft in Basel gleich weiter auf nach Lenzburg. Dort traf er am Abend Mitglieder der portugiesischen Community in der Schweiz – anzunehmen, dass die meisten Benfica-Fans waren.
Benfica-Präsident Luis Filipe Vieira, seit 2003 an der Spitze von Benfica und 2009 mit 91,74 Prozent der Aktionäre wiedergewählt, machte sich gestern nach Ankunft in Basel gleich weiter auf nach Lenzburg. Dort traf er am Abend Mitglieder der portugiesischen Community in der Schweiz – anzunehmen, dass die meisten Benfica-Fans waren.
Weltfussball.de
1 / 7

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch