Zum Hauptinhalt springen

Der böse Geist von Baku

Karabach - YB findet in einer Stadt mit schlechten Erinnerungen für die Schweiz statt.

Hat keine gute Erinnerung an Baku: Die Schweizer Nationalmannschaft von 1996.
Hat keine gute Erinnerung an Baku: Die Schweizer Nationalmannschaft von 1996.
Keystone

Was kommt fussballaffinen Schweizern zuerst in den Sinn, wenn sie den Namen Baku hören? Klar doch: das Debakel der Nationalmannschaft am 31. August 1996 im Nationalstadion Tofik Bachramow. Die Tenöre Sforza, Türkyilmaz, Knup, Hottiger, Ohrel, Vega und Chapuisat brachten das Kunststück fertig, sich gegen den Fussballzwerg Aserbeidschan bis auf die Knochen zu blamieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.