Zum Hauptinhalt springen

Der Besessene

Paulo Sousa war einmal ein scheuer Bub. Heute führt er den FC Basel als Trainer bei Real Madrid in die Champions League.

Nach dem Ende seiner Spielerkarriere versuchte Paulo Sousa vom Fussball wegzukommen. Er schaffte es nicht. Foto: Juanjo Martin (EPA, Keystone)
Nach dem Ende seiner Spielerkarriere versuchte Paulo Sousa vom Fussball wegzukommen. Er schaffte es nicht. Foto: Juanjo Martin (EPA, Keystone)

Paulo Sousa, wer sind Sie?

Sousa, grau melierte Haare, braune Augen, hageres Gesicht, schaut hoch und lächelt. Vielleicht überrascht ihn die Frage. Doch sie scheint ihm auch zu gefallen. Also beginnt er zu erzählen. Die Stimme ein sonorer Bass.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.