Zum Hauptinhalt springen

Definitiv: Patrick Müller zur AS Monaco

Der langjährige Abwehrchef der Schweizer Nationalmannschaft wechselt ins Fürstentum.

Der 31-jährige Genfer, der mit Lyon sechs Meistertitel geholt hatte, erhielt von seinem Ex-Klub keinen Vertrag mehr und ist für die Monegassen deshalb ablösefrei zu haben.

Anscheinend erhielt der 81-fache Schweizer Internationale einen Zweijahresvertrag. Wie die AS Monaco meldet, wurde neben dem Schweizer Verteidiger auch der südkoreanische Stürmer Park Chu-young vom FC Seoul verpflichtet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch