Zum Hauptinhalt springen

Beschimpft und 1,5 Millionen Mal angeklickt

Aaraus Sandro Wieser hat mit seiner Attacke das Knie von FCZ-Spieler Gilles Yapi zerfetzt. Die Reaktionen auf das brutale Foul sind weltweit und massiv.

Wurde auf Youtube über 1,5 Millionen Mal angeschaut: Das Foul von Sandro Wieser an Gilles Yapi.

Die Geschäftsstelle des FC Aarau wird zurzeit mit bösen E-Mails und wütenden Telefonaten eingedeckt. Pressechef Remo Conoci will nicht in die Details gehen, sagt aber: «Die Beschimpfungen sind massiv und zielen teilweise weit unter die Gürtellinie.» Es seien zum Teil heftige Reaktionen aus aller Welt eingetroffen, die aggressivsten Absender hätten sich dabei natürlich anonym gemeldet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.