Zum Hauptinhalt springen

Bericht: Beckham wird englischer Nationaltrainer

David Beckham und Harry Redknapp sollen in England das neue Dreamteam werden, das Englands Nationalteam nach Fabio Capello übernimmt.

Wenn im Winter jeweils die Saison in der amerikanischen MLS ruht, zieht es David Beckham nach Europa.
Wenn im Winter jeweils die Saison in der amerikanischen MLS ruht, zieht es David Beckham nach Europa.
Keystone
Glamour-Paar im Fokus: David und Victoria Beckham mit den Kindern an einem Basketball-Match.
Glamour-Paar im Fokus: David und Victoria Beckham mit den Kindern an einem Basketball-Match.
Keystone
In der Saison 1995/96 wird Beckham ein erstes Mal mit Manchester United englischer Meister. Am 1. September 1996 spielt er erstmals fürs Nationalteam. Zu absoluten Superstar wird er, als er 1997 «Spice Girl» Victoria Adams kennenlernt.
In der Saison 1995/96 wird Beckham ein erstes Mal mit Manchester United englischer Meister. Am 1. September 1996 spielt er erstmals fürs Nationalteam. Zu absoluten Superstar wird er, als er 1997 «Spice Girl» Victoria Adams kennenlernt.
Keystone
1 / 42

Es ist die grosse News des «Daily Mirror» von heute: Der englische Verband FA ist mit Harry Redknapp und David Beckham im Gespräch. Es geht um die Nachfolge für das Amt des Nationaltrainers. Das «Dreamteam», wie es die Zeitung nennt, soll Fabio Capello nach der EM 2012 in Polen und der Ukraine beerben. Gemeinsam arbeiten werden die beiden schon in den nächsten Wochen, wenn sich Beckham bei Tottenham Hotspur auf die neue Saison in den USA vorbereitet. Eine Quelle, die angeblich nahe an den Verhandlungen ist, wird zitiert: «Das ist kein Luftschloss. Das ist absolut real.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.