Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Aus Sicherheitsgründen: Schweizer Clubs meiden die Türkei

Auch YB hat Respekt vor der Situation in der Türkei und reist nun stattdessen nach Andalusien.

Wil fliegt – «zu 95 Prozent»

Russische Clubs kommen wieder