Zum Hauptinhalt springen

Aus dem Koma erwacht – er weiss nichts vom Team-Schicksal

Fussballer Helio Neto von Chapecoense wollte wissen, wie die Partie ausgegangen ist. Dabei hat er seine Mannschaft verloren.

Tausende Menschen verabschiedeten die Opfer des verheerenden Flugzeugabsturzes im Stadion Atanasio Girardot von Medellín.
Tausende Menschen verabschiedeten die Opfer des verheerenden Flugzeugabsturzes im Stadion Atanasio Girardot von Medellín.
Keystone
Die Trauer war auch beim brasilianischen Aussenminister José Serra gross. Er bedankte sich bei den Kolumbianern für die grosse Solidarität.
Die Trauer war auch beim brasilianischen Aussenminister José Serra gross. Er bedankte sich bei den Kolumbianern für die grosse Solidarität.
Keystone
Danach gab es eine Schweigeminute, bei der viele Besucher in Tränen ausbrachen. Als diese beendet war, sang das ganze Stadion inbrünstig «Vamos, vamos, Chape».
Danach gab es eine Schweigeminute, bei der viele Besucher in Tränen ausbrachen. Als diese beendet war, sang das ganze Stadion inbrünstig «Vamos, vamos, Chape».
Keystone
1 / 8

Helio Neto ist einer von nur sechs Überlebenden des tragischen Flugzeugabsturzes, der fast den ganzen brasilianischen Club Chapecoense auslöschte. Neun Tage war er in einem künstlichen Koma, dies, weil nach dem Absturz eine Lungenentzündung diagnostiziert worden war. Nun konnten die Maschinen abgestellt werden, gemäss Doktor Mendoça, der als einer von drei Ärzten von Chapecoense in Medellín weilt, macht der Patient rasche Fortschritte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.