Zum Hauptinhalt springen

Auf der Suche

Orhan Mustafi (21) stieg einst schnell auf und schnell wieder ab. Jetzt probiert er bei GC den Neustart.

Zuletzt stand Orhan Mustafi gegen den FC Zürich und gegen YB in der Startformation – und erzielte für GC gleich wichtige Tore.
Zuletzt stand Orhan Mustafi gegen den FC Zürich und gegen YB in der Startformation – und erzielte für GC gleich wichtige Tore.
Reto Oeschger
Orhan Mustafi (Mitte), gegen FCZ-Spieler Raphael Koch im Super League Fussballspiel zwischen den Grasshoppers und dem FC Zuerich (2. Oktober 2011).
Orhan Mustafi (Mitte), gegen FCZ-Spieler Raphael Koch im Super League Fussballspiel zwischen den Grasshoppers und dem FC Zuerich (2. Oktober 2011).
Keystone
Mit 18 Jahren debütierte er für den FCZ.
Mit 18 Jahren debütierte er für den FCZ.
Keystone
1 / 6

Es ist der Tag vor dem Servette-Spiel. Auf dem GC-Campus ist die Arbeit auf dem Rasen nach rund einer Stunde für alle erledigt &endash ausser für Johann Vogel. Der 34-Jährige setzt das Training mit Einzelbetreuung fort. Es ist ihm offensichtlich ernst mit dem Comeback.

Orhan Mustafi sammelt derweil die Bälle ein. 21-jährig ist er. Nicht mehr einer der ganz Jungen des Teams und vor allem keiner der ganz Unerfahrenen. Mit 18 debütierte er für den FCZ in der Super League. Danach spielte er für Basel, Aarau und Bielefeld. Und jetzt ist er wieder da, wo er schon einmal war, bevor er zum FCZ in die U-15 weiterzog. Bei GC.Es ist sein nächster Versuch, im Profifussball dauerhaft einen Platz zu finden. Vor drei Jahren ist der gebürtige Mazedonier mit Schweizer Pass ganz steil aufgestiegen. Mit den FCZ-Junioren gewann er den Blue Stars/Fifa Youth Cup und war erfolgreichster Stürmer des Turniers. Der FCB von Christian Gross lockte ihn nach Basel. Im ersten Pflichtspiel traf er zwei Mal gegen Vaduz, kurz darauf folgte die Premiere in der Champions League, kurz darauf folgte aber auch der schnelle Absturz. Es gab für ihn bald nur noch selten Platz in der Mannschaft. Er wechselte für die Saison 2009/10 leihweise zu Aarau (19 Einsätze, 4 Tore). Die vergangene Saison verbrachte Mustafi in Bielefeld.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.