Zum Hauptinhalt springen

Arsenal mit Kantersieg

Die Gunners feiern in der Premier Leauge gegen Aston Villa einen überlegenen 5:0-Heimsieg.

Schützenfest im Emirates Stadium: Olivier Giroud (l.) und Theo Walcott erzielten je einen Treffer.
Schützenfest im Emirates Stadium: Olivier Giroud (l.) und Theo Walcott erzielten je einen Treffer.
Keystone

Arsenal setzt sich im Heimspiel gegen Aston Villa mit 5:0 durch. Damit bleiben die «Gunners» auf Tuchfühlung mit den Champions-League-Plätzen.

Die Tore für die auf dem fünften Tabellenplatz liegenden Londoner erzielten Olivier Giroud (8.), Mesut Özil (56.), Theo Walcott (64.), Santi Cazorla (75./Penalty) und Hector Bellerin (90.).

Aston Villa liegt als 16. nur noch drei Punkte vor einem Abstiegsplatz. Der Club aus Birmingham hat in 23 Runden erst elf Tore erzielt und beendete das sechste Premier-League-Spiel in Folge ohne Tor.

Swansea überraschte mit dem ersten Sieg in Southampton seit 62 Jahren. Für den historischen Coup der Waliser gegen die Saints, die nach wie vor auf Champions-League-Kurs sind, sorgte Jonjo Shelvey mit einem sehenswerten Weitschusstor (83.). Der Rückschlag wäre für den Klub von Geschäftsführer Ralph Krueger zu verhindern gewesen – die zuvor während sechs Runden ungeschlagenen Einheimischen erspielten sich Chance um Chance und Ballbesitzanteile von 63 Prozent.

Si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch