Zum Hauptinhalt springen

Erster EM-Test für die Schweizer Nationalmannschaft

Heute Abend starten die Schweizer Fussballer in Irland ihr Vorbereitungsprogramm auf die EM, die für sie in 78 Tagen gegen Albanien beginnt.

Der Satz gelingt Vladimir Petkovic: «Wenn man mit dem linken Fuss ins Spiel geht, kann man sich wehtun.» Soll heissen: Wer nicht die richtige Einstellung mitbringt, scheitert schnell einmal.

78 Tage und 4 Testspiele bleiben den Schweizern, um sich für die EM-Endrunde in Form zu bringen. Die Iren sind heute Abend der erste von Gegnern, den Petkovic nicht aus Zufall ausgewählt hat. Er redet in höchsten Tönen von ihrer Kraft, ihrer Härte, ihrer Moral, ihrem Durchsetzungsvermögen, ihrem Kampf um jeden Ball. Also sagt er: «Gegen sie zu spielen kann ähnlich sein wie gegen Albanien.» Gegen Albanien beginnt für die Schweiz am 11. Juni das Turnier in Frankreich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.