Zum Hauptinhalt springen

Als Pep im Bistro

Luca und Bruno analysieren die Emotionen von Pep Guardiola.

Bruno trägt an diesem Morgen einen massgeschneiderten Anzug, und er hat sich eine dünne Krawatte umgebunden, seine Lederschuhe glänzen, der mächtige grüne Schal fällt beinahe bis zu den Füssen, wie ein Dressman sieht er aus, ungewohnt, und auch rasiert hat er sich am Wochenende offenbar nicht. So betritt er das Bistro, geht direkt auf Luca zu, umarmt ihn fast schon leidenschaftlich und sagt: «Ich bin dein Freund.»

Luca schüttelt nur den Kopf, versteht nicht, was das soll, geniert sich etwas vor den anderen Gästen, die auch im Café sitzen, und er löst sich aus der Umarmung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.