Zum Hauptinhalt springen

Als Messi mit Ronaldinho spielte

Heute vor genau zehn Jahren debütierte Lionel Messi für den FC Barcelona in der Primera División. Das Jubiläum des vielleicht besten Fussballers der Geschichte in Wort und Bild.

Es war der 16. Oktober 2004, als ein damals 17-jähriger Lionel Messi erstmals die grosse Fussballbühne betrat. Im Stadtderby gegen Espanyol wurde das Supertalent von Trainer Frank Rijkaard in der 82. Minute für Spielmacher Deco eingewechselt. Der junge Argentinier gewinnt mit seinem FC Barcelona zwar 1:0, kann in seinem Pflichtspieldebüt für die erste Mannschaft jedoch keine Impulse setzen.

Messi wird in der Saison 2004/2005 sechs weitere Male eingesetzt, am 1. Mai 2005 gelingt ihm beim 2:0-Sieg gegen Albacete in der 90. Minute sein erstes Tor – auf Vorlage eines gewissen Ronaldinho. Schon damals galt Messi als eines der grössten Talente des Planeten, doch dass der Zauberfloh derart viele Rekorde brechen würde, hätten wohl die wenigsten geglaubt. Klicken Sie sich in der Bildergalerie durch die zehn besten Rekorde von «La Pulgas» beeindruckender Karriere.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.