Zum Hauptinhalt springen

Als KV-Stift Haas den Weltstar ausschaltete

Zum grossen Spiel von FCZ-Verteidiger Ricardo Rodriguez gegen Bayerns Weltstar Arjen Robben gibt es eine verblüffende Parallele. Bernt Haas erinnert sich und traut dem FCZ im Rückspiel eine Überraschung zu.

Keine Angst vor grossen Namen. FCZ-Verteidiger Ricardo Rodriguez fordert Bayerns Star Arjen Robben zum Kopfballduell.
Keine Angst vor grossen Namen. FCZ-Verteidiger Ricardo Rodriguez fordert Bayerns Star Arjen Robben zum Kopfballduell.
Keystone
Auch Bernt Haas hatte gegen grosse Namen keine Komplexe. Er steigt gegen Irlands Torjäger Damien Duff kompromisslos in den Zweikampf.
Auch Bernt Haas hatte gegen grosse Namen keine Komplexe. Er steigt gegen Irlands Torjäger Damien Duff kompromisslos in den Zweikampf.
Keystone
Haas gehörte einst auch zu den modebewussten Profifussballern der Schweiz.
Haas gehörte einst auch zu den modebewussten Profifussballern der Schweiz.
Keystone
1 / 19

Als vor 16 Jahren ein junger Schweizer Abwehrspieler wie Ricardo Rodriguez einen holländischen Weltstar ausschaltete, war das gleichzeitig das Sprungbrett zu einer grossen Karriere. Bernt Haas, vor 16 Jahren der Protagonist im Champions-League-Spiel der Grasshoppers gegen Ajax Amsterdam, erinnert sich an das packende Duell gegen den damaligen holländischen Nationalstürmer Marc Overmars im ausverkauften Hardturm. «Trainer Christian Gross hat mich damals einfach ins kalte Wasser geworfen», sagt Haas gegenüber Redaktion Tamedia.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.