Nuzzolo kehrt zu Xamax zurück

Der Neuenburger verlässt YB Ende Saison vorzeitig und schliesst sich dem Challenge-League-Klub an.

Raphaël Nuzzolo kehrt der Super League (vorerst) den Rücken.

Raphaël Nuzzolo kehrt der Super League (vorerst) den Rücken.

(Bild: Keystone Marcel Bieri)

Ruedi Kunz

Raphaël Nuzzolo hatte in der laufenden Saison nur wenig Grund zum Lachen. Nach dem Wechsel auf dem Trainerposten sanken seine Aktien rapide. Adi Hütter setzte kaum je auf den offensiven Mittelfeldspieler, der unter dessen Vorgängern Uli Forte und Martin Rueda fast immer zu den Fixstartern gehörte.

Im letzten November gegen Zürich und im Februar gegen Vaduz durfte er sich noch etwas länger präsentieren, ansonsten stand ihm in der Regel Miralem Sulejmani vor der Sonne. Angesichts der unbefriedigenden Situation zeichnete sich schon Ende Vorrunde an, dass YB und der gebürtige Bieler Ende Saison getrennte Wege gehen werden.

Seit Mittwoch ist klar, wohin Nuzzolos Reise führt: zurück nach Neuenburg, wo er den grösseren Teil seiner Fussballkarriere (10 Jahre) verbracht hat. Er habe bei YB «die gleiche familiäre Atmosphäre gespürt, die ich zuvor bei Xamax gekannt und sehr geschätzt hatte», schreibt der 32-Jährige in einem auf der YB-Homepage publizierten Abschiedsbrief.

In besonderer Erinnerung hat er die Europacup-Spiele gegen den FC Liverpool und Everton, wo die Fans «ein wunderbares Bild abgegeben haben». Insgesamt bestritt Nuzzolo für YB 190 Pflichtspiele (32 Tore).

Kurzes Gastspiel von Zulechner

Erwartungsgemäss keine Zukunft bei YB gibt es für Leihspieler Philipp Zulechner. Der 26-jährige Österreicher, der in der Winterpause von Austria Salzburg kam, kam nie über den Status eines Ergänzungsspielers hinaus. Für sein Engagement hatte sich Hütter starkgemacht, der den Stürmer vom SV Grödig her kannte.

Möglicherweise wird Zulechner durch einen Landsmann ersetzt. Österreichische Medien wollen wissen, dass Alexander Gorgon bei YB ein Thema ist. Der 27-jährige Flügel erzielte in dieser Saison 19 Tore für Austria Wien.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt