Mbabu bleibt bei den Young Boys

Kevin Mbabu wird auch künftig in der Berner Verteidigung stehen.

Er wird auch im kommenden Winter noch für die Young Boys spielen: Kevin Mbabu.

Er wird auch im kommenden Winter noch für die Young Boys spielen: Kevin Mbabu.

(Bild: Keystone)

Kevin Mbabu bleibt. Der 22-jährige Aussenverteidiger, der letzten August leihweise von Newcastle übernommen wurde, ist jetzt fix bei den Young Boys dabei. Mit ihm wurde ein Vertrag bis im Sommer 2020 ausgehandelt. Das teilt der Club am Donnerstag mit.

Mit der definitiven Übernahme von Mbabu sei ein wichtiger personeller Entscheid für die Zukunft gefällt worden, heisst es in der Mitteilung. «Er gehört der Generation hungriger und entwicklungsfähiger Spieler an, auf die wir setzen wollen», sagt YB-Sportchef Christoph Spycher.

Mbabu absolvierte für YB bisher 21 Super-League-Einsätze. Dabei erzielte er ein Tor und lieferte drei Assists. Sein Debut in der höchsten Schweizer Spielklasse gab Mbabu im Alter von 18 Jahren beim FC Servette.

Kevin Mbabu zu den Gründen seiner Verlängerung:

mer/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt