Mainz 05 spendiert FC Thun einen Kurztrip

Der FC Thun reist für ein Testspiel nach Mainz und lebt dort auf Kosten der Gastgeber.

Trainierte einst die Thuner U21-Mannschaft: Mainz-Trainer Martin Schmidt.

Trainierte einst die Thuner U21-Mannschaft: Mainz-Trainer Martin Schmidt. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Beim FC Thun herrschen zurzeit triste Tage. Wegen der kniffligen Finanzlage des Clubs steuert Jeff Saibenes Team über den Winter kein südliches Trainingsdomizil an, sondern übt auf den heimischen Plätzen. Für etwas Abwechslung ist dennoch gesorgt. Mainz05-Trainer Martin Schmidt, der vor seinem Wechsel in die rheinische Fastnachts-Stadt die Thuner U21 trainiert hat, scheint seine alte Arbeitsstätte nicht vergessen zu haben. Denn am 15. Januar trifft der FC Thun im Mainzer Bruchwegstadion auf Schmidts Elf.

Dabei handelt es sich nicht nur um eine attraktive Partie für die Oberländern, sondern auch um noble Geste der Mainzer: Kosten und Logis werden vom Bundesligisten getragen, wie die beiden Clubs in einer Medienmitteilung schreiben. (mer)

Erstellt: 04.01.2017, 13:49 Uhr

Artikel zum Thema

FC Thun schafft finanzielles Zwischenziel

Der FC Thun hat auf dem Weg zur Lösung seiner finanziellen Probleme ein erstes Ziel erreicht. Nach diversen Sammelaktionen ist 1 Million Franken beisammen. Mehr...

Thun sagt Ja zur Rettungsaktion für seinen Fussballclub

Die Stadt Thun gewährt dem finanziell angeschlagenen FC Thun einen Überbrückungskredit von maximal 500'000 Franken. Mehr...

Das schwierige Bekenntnis zum Fussballverein

Der FC Thun steht vor dem finanziellen Abgrund. Am Freitag wird entschieden, ob die Stadt dem Verein ein Darlehen gewährt. Die Politiker sind nervös. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Kommentare

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Schlangenfrauen: Kontorsionistinnen während einer Aufführung im Cirque de Soleil in Auckland. (14. Februar 2019)
(Bild: Hannah Peters/Getty Images) Mehr...