«Lars Lunde war ein Lausbub»

Wie war das damals, als die Young Boys Meister wurde? YB-Legende Martin Weber erinnert sich.

Martin Weber war Teil der letzten YB-Meistermannschaft.

Martin Weber war Teil der letzten YB-Meistermannschaft.

Ruedi Kunz
Martin Erdmann@M_Erdmann

Am 24. Mai 2016 ist es auf den Tag genau 30 Jahre her, seitdem die Young Boys zuletzt den Schweizer Meistertitel geholt haben. Über diesen Titelgewinn und die Mannschaft, die diesen ermöglichte sind unzählige Anekdoten im Umlauf. Martin Weber, damaliger YB-Verteidiger, erinnert sich im Videointerview, was vor 30 Jahren geschah.

Wie ausgiebig wurde der Meistertitel gefeiert?

Was war den die grosse Stärke dieser Mannschaft und wieso wurde man gegen Ende der Saison nachlässig?

11 Freunde müsst ihr sein, lautet eine alte Fussballweisheit. Nicht unbedingt, findet Martin Weber.

Früher war bekanntlich alles besser. Wieso waren es auch die Young Boys?

Die Zusammenfassung des legendären Spiel gegen Xamax:

DerBund.ch/Newsnet

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt