Cupfinal in Basel statt in Bern

Dämpfer für alle Berner Fussballfans: Der nächste Schweizer Cupfinal findet am Sonntag, 9. Mai 2010, im Basler St. Jakob-Park statt.

Kunstrasen statt Naturrasen: Darum gibt es dieses Jahr keinen Cupfinal in Bern. (adi)

Kunstrasen statt Naturrasen: Darum gibt es dieses Jahr keinen Cupfinal in Bern. (adi)

Der Match wird am Nachmittag angepfiffen, nachdem er heuer an einem Mittwochabend durchgeführt worden war. Für das Stade de Suisse Wankdorf Bern bedeutete die frühe Anspielzeit das Aus: Die geografische Lage, die im letzten Jahr für die Hauptstadt gesprochen hatte, geniesst bei einer Nachmittagspartie nicht mehr oberste Priorität.

In zwei anderen Punkten hinkt das Berner Stadion ohnehin seinem Basler Pendant hinterher: Der St. Jakob-Park fasst mehr Zuschauer (40'000) und ist mit einem Naturrasen ausgestattet. Auch wenn es die Verantwortlichen von YB nicht gerne hören: Für den Zentralvorstand des Schweizerischen Fussballverbands, der in der Frage des Veranstaltungsortes das letzte Wort hat, ist die Unterlage ein wichtiges Kriterium bei der Vergabe. Erinnert sei in diesem Zusammenhang an die Polemik, die Sions streitbarer Präsident Christian Constantin im Vorfeld des diesjährigen Cupfinals entfachte wegen des künstlichen Grüns.

Neuerungen gibt es auch beim Cupfinal der Frauen. Dieser soll als eigenständige Veranstaltung stattfinden, übertragen vom Schweizer Sportfernsehen. Termin und Ort stehen aber noch nicht fest. (ruk)

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt