Zum Hauptinhalt springen

Felix Magath als Trainer in Fulham beurlaubt

Sechs Niederlagen in sieben Ligaspielen: Felix Magath (61) ist nicht mehr Trainer beim britischen Zweitligisten FC Fulham.

Vereinspräsident Shahid Khan Makes benannte den bisherigen U21-Coach Kit Symons als Interimstrainer. Fulham hatte am Mittwochabend im siebten Saisonspiel die sechste Niederlage einstecken müssen. Nach einem 0:2-Rückstand und einer 3:2-Führung unterlagen die Londoner 3:5 gegen Nottingham Forest.

Als erster deutscher Trainer hatte Magath den Verein erst im Februar noch in der Premier League übernommen, konnte den Abstieg aber nicht verhindern.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch