Zum Hauptinhalt springen

FC Barcelona wieder auf Kurs

Nach dem zweiten Punktverlust In der Champions League gegen Rubin Kasan (0:0) kehrte der FC Barcelona in der Primera Division wieder zum Siegen zurück.

Der führende Titelverteidiger, der Lionel Messi, Xavi und Andres Iniesta (zumindest zum Beginn der Partie) auf der Bank liess, wahrte mit dem 4:2 gegen Mallorca seine Ungeschlagenheit. Zweifacher Torschütze war der nur 1,69 m grosse Stürmer Pedro, für Mallorca traf der ehemalige FCZ-Spieler Alhassane Keita zum 2:4.

Getafe leistete sich im ersten Spiel ohne den verletzten Fabio Celestini einen Fehltritt. Der Madrider Vorstadtverein verlor gegen das gut in die Saison gestartete Deportivo La Coruña 0:2, was an sich keine Meldung wert wäre. Getafe beendete die Partie aber nach zwei gelb-roten Karten gegen "Depor" mit zwei Spielern mehr als der Gegner...

Getafe - La Coruña 0:2 (0:1). - Tore: 13. Mista 0:1. 59. Filipe 0:2. - Bemerkungen: Getafe ohne Celestini (verletzt). 26. Gelb-rote Karte gegen Riki (Depor/Hands). 34. Deportivo-Trainer Lotina wegen Reklamierens auf die Tribüne geschickt. 73. Gelb-rote Karte gegen Sergio (Depor/Foul).

FC Barcelona - Mallorca 4:2 (3:1). - Tore: 11. Pedro 1:0. 20. Nunes 1:1. 40. Pedro 2:1. 44. Henry 3:1. 88. Messi (Foulpenalty) 4:1. 92. Alhassane Keita 4:2.

Rangliste: 1. FC Barcelona 10/26. 2. Real Madrid 9/22. 3. FC Sevilla 9/19 (16:5). 4. La Coruña 10/19. 5. Valencia 9/18. 6. Mallorca 10/17. 7. Sporting Gijon 9/13 (11:10). 8. Athletic Bilbao 9/13 (9:13). 9. Espanyol Barcelona 9/13 (8:9). 10. Osasuna 9/12 (11:10). 11. Getafe 10/12. 12. Saragossa 9/11. 13. Teneriffa 10/10. 14. Valladolid 9/9 (14:17). 15. Almeria 9/9 (8:12). 16. Villarreal 9/9 (12:11). 17. Santander 9/7 (10:17). 18. Atletico Madrid 9/7 (10:19). 19. Xerez 9/5 (3:16). 20. Malaga 10/5.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch