Zum Hauptinhalt springen

Etappe an Sagan, Impey bleibt Leader

Peter Sagan gewinnt endlich seine erste Etappe bei der 100. Tour de France.

Nach drei zweiten Plätzen und einem dritten Rang holte sich der Slowake den Erfolg auf der 7. Etappe von Montpellier nach Albi.

Nach 205,5 Kilometern setzte er sich im Sprint vor John Degenkolb aus Deutschland und dem Italiener Daniele Bennati durch. Das Gelbe Trikot des Gesamtbesten behielt der Südafrikaner Daryl Impey. Auf der achten Etappe über 195 Kilometer von Castres nach Ax 3 Domaines erreicht der Tour-Tross am Samstag die Pyrenäen.

Tour de France. 7. Etappe, Montpellier - Albi (205,5 km): 1. Peter Sagan (Slk). 2. John Degenkolb (De). 3. Daniele Bennati (It), beide gleiche Zeit. Gesamtklassement: 1. Daryl Impey (SA). 2. Edvald Boasson Hagen (No) 0:03. 3. Simon Gerrans (Au) 0:05. 4. Michael Albasini (Sz), gleiche Zeit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch