Zum Hauptinhalt springen

Erste Niederlage für Visp

Der EHC Visp kassiert nach fünf Erfolgen in der Meisterschaft und einem Sieg im Schweizer Cup die erste Saisonniederlage. Im einzigen NLB-Spiel vom Freitag verlieren die Walliser bei Ajoie mit 3:4.

Der NLB-Meister der letzten Saison ging zwar im ersten Drittel 2:1 in Führung, gab das Spiel aber im letzten Drittel noch aus der Hand. Giacomo Casserini nur elf Sekunden nach der zweiten Pause und Doppeltorschütze Thibault Frossard mit einem Shorthander (52.) schossen Ajoie mit den beiden Toren 4:2 in Führung. Der Anschlusstreffer durch Marco Müller zweieinhalb Minuten vor dem Ende kam für Visp zu spät.

Resultate: Ajoie - Visp 4:3 (1:2, 1:0, 2:1).

Rangliste: 1. Visp 15. 2. SCL Tigers 13. 3. Red Ice Martigny 11. 4. Ajoie 10. 5. Langenthal 9. 6. GCK Lions 8. 7. Thurgau 6. 8. La Chaux-de-Fonds 6. 9. Olten 3.

Rangliste: 1. Visp 6/15. 2. SCL Tigers 6/13. 3. Red Ice Martigny 6/11. 4. Ajoie 7/10. 5. Langenthal 5/9. 6. GCK Lions 7/8. 7. Thurgau 6/6. 8. La Chaux-de-Fonds 7/6. 9. Olten 4/3.

Rangliste: 1. Visp 6/15 (33:19). 2. SCL Tigers 6/13 (23:17). 3. Red Ice Martigny 6/11 (21:14). 4. Ajoie 7/10 (16:25). 5. Langenthal 5/9 (21:13). 6. GCK Lions 7/8 (12:19). 7. Thurgau 6/6 (19:23). 8. La Chaux-de-Fonds 7/6 (19:27). 9. Olten 4/3 (16:23).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch