Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreiche Herz-Transplantation bei Gaetano Orlando

Einer der grössten Kämpfer, die je auf Schweizer Eis spielten, hat bei seinem wichtigsten Kampf einen zentralen Schritt nach vorne gemacht. Gaetano Orlando konnte ein neues Herz eingesetzt werden.

Der frühere uneingeschränkte Führungsspieler des SC Bern, der auch für Lugano spielte, war lange auf der Liste für ein Spenderherz gewesen und konnte nun am Dienstag endlich operiert werden. Orlandos Sohn Nick gab nach der Operation die frohe Neuigkeit bekannt, dass das neue Herz funktioniere: "Mein Vater muss noch eine lange Strecke zurücklegen und viele Hindernisse überwinden, dies ist aber ein gewaltiger Schritt auf seinem Weg. Wir hätten uns kein schöneres Geschenk wünschen können."

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch