Zum Hauptinhalt springen

EM 2016 soll in Biel stattfinden

Swiss Volley möchte die Beachvolleyball-EM 2016 in Biel organisieren. Der Verband reicht die Kandidatur beim europäischen Verband (CEV) ein.

Der Zentralvorstand musste aus fünf "hervorragenden Dossiers" zwischen Basel, Biel, Lausanne, Luzern und St.Gallen/Arbon auswählen. Biel und Luzern überzeugten den Evaluationsausschuss am meisten. Der Zentralvorstand von Swiss Volley hat in der Folge die beiden Kandidaturen einer kritischen Prüfung unterzogen und sich schliesslich für Biel entschieden.

Jetzt liegt der Ball bei der CEV in Luxemburg. Die Verantwortlichen des europäischen Verbandes werden die Kandidatur von Biel prüfen, bevor sie zur Umsetzung freigegeben werden kann.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch