Zum Hauptinhalt springen

Ehe von Lindsey Vonn gescheitert

Lindsey und Thomas Vonn lassen sich nach vier Ehejahren scheiden, wie die weltbeste Speed-Fahrerin am Sonntag in einer persönlichen Mitteilung bekannt gab.

Es sei eine extrem schwierige Zeit in ihrem Privatleben und sie hoffe, die Medien und die Fans können das Bedürfnis nach Privatsphäre in dieser Angelegenheit respektieren.

An den Weltcup-Rennen in Aspen hatten Trennungsgerüchte die Runde gemacht, weil Lindsey Vonn ohne ihren zuvor ständigen Begleiter unterwegs war. Nachdem sie im Riesenslalom am Samstag den 12. Platz belegt hatte, verzichtete die 27-jährige Amerikanerin am Sonntag auf den Slalom - offiziell wegen Rückenschmerzen.

Lindsey Kildow und der neun Jahre ältere Ex-Skirennfahrer Thomas Vonn hatten am 29. September 2007 geheiratet. Zuvor war es zum Bruch mit Vater Alan Kildow gekommen, der mit der Familie einst von Minnesota nach Colorado umgezogen war, um die Chancen der Tochter auf eine erfolgreiche Skikarriere zu erhöhen. Zu den Gründen für den familiären Zwist gehörte auch die Beziehung zu Thomas Vonn.

Thomas Vonn übernahm für seine Frau Coaching- und Management-Funktionen und wich kaum von ihrer Seite. Nun wird sich Lindsey Vonn wieder voll und ganz vom US-Team betreuen lassen, in dem das Ehepaar einen Sonderstatus genossen hat. Sie setzt die Saison diese Woche in Lake Louise programmgemäss fort.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch