Zum Hauptinhalt springen

Dinara Safina bis Ende Jahr out

Die Verletzungsprobleme bei Dinara Safina (WTA 65) gehen weiter. Die Russin fällt mindestens bis Ende Jahr wegen Rückenbeschwerden aus.

Die ehemalige Weltnummer 1 wird damit in New York ihr drittes aufeinanderfolgendes Major-Turnier verpassen. Ihren letzten Auftritt auf der WTA-Tour hatte die 25-Jährige im Mai in Madrid, wo sie in der 2. Runde Julia Görges unterlag. Safina hatte auch schon im Grossteil des Jahres 2010 pausieren müssen.

Bezüglich Langzeitprognosen sprüht die jüngere Schwester von Marat, die in Grand-Slam-Finals eine 0:3-Bilanz aufweist, nicht gerade vor Optimismus: "Ich will mir selber und meinem Körper keine Qualen mehr zufügen."

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch