Zum Hauptinhalt springen

Die verpasste Chance von Hannover

Drei Tage nach dem Sprung in die Europa League hat es Hannover erneut verpasst, sich an die Spitze der Bundesliga zu setzen.

Trotz einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte spielte die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka daheim nur 1:1 gegen Mainz. Sami Allagui (2.) brachte die Gäste früh in Führung. Hannover gelang nur noch der Ausgleich durch Mohamed Abdellaoue (30.). Bei einem Sieg hätten die Gastgeber nach 42 Jahren erstmals wieder den Spitzenplatz in der Bundesliga übernommen.

Telegramm vom ersten Spiel vom Sonntag:

Hannover - Mainz 1:1 (1:1). - 45'000 Zuschauer. - Tore: 2. Allagui 0:1. 30. Abdellaoue 1:1. - Bemerkung: Hannover ohne Eggimann (Ersatz).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch