Zum Hauptinhalt springen

Die Medaillengewinner des 15. Wettkampftages

Die Medaillengewinner und die Platzierungen der Schweizer am 15. Wettkampftag der Olympischen Spiele in Vancouver im Überblick.

Curling. Männer. Gold: Kanada (Skip Kevin Martin). Silber: Norwegen (Thomas Ulsrud). Bronze: SCHWEIZ (Markus Eggler).

Snowboard, Parallel-Riesenslalom. Männer. Gold: Jasey-Jay Anderson (Ka). Silber: Benjamin Karl (Ö). Bronze: Mathieu Bozzetto (Fr). - Ferner die Schweizer: 5. Simon Schoch. 17. Nevin Galmarini. 19. Marc Iselin. 20. Roland Haldi.

Ski alpin, Männer-Slalom. Gold: Giuliano Razzoli (It). Silber: Ivica Kostelic (Kro). Bronze: Andre Myhrer (Sd). - Ferner: 12. Silvan Zurbriggen (Sz). 15. Marc Gini (Sz). Out: Marc Berthod, Sandro Viletta.

Bob, Männer. Viererbob. Gold: Steven Holcomb (USA 1). Silber: Andre Lange (De 1). Bronze: Lyndon Rush (Ka 1). - Ferner: 6. Ivo Rüegg, Beat Hefti, Cédric Grand, Thomas Lamparter (Sz 1).

Langlauf, Frauen, 30 km (Massenstart, klassisch). Gold: Justyna Kowalczyk (Pol). Silber: Marit Björgen (No). Bronze: Aino-Kaisa Saarinen (Fi). - Aufgegeben: Laurence Rochat (Sz).

Eisschnelllauf. Team-Verfolgung. Männer. Gold: Kanada (Mathieu Giroux, Lucas Makowsky, Denny Morrison, Francois-Olivier Roberge). Silber: USA. Bronze: Holland.

Eisschnelllauf. Teamverfolgung. Frauen. Gold: Deutschland (Daniela Anschütz-Thoms, Stephanie Beckert, Anni Friesinger-Postma, Katrin Mattscherodt). Silber: Japan. Bronze: Polen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch