Zum Hauptinhalt springen

Deutscher Athlet gibt positiven Dopingtest ab

Ein deutscher Olympionike wird positiv auf ein verbotenes Mittel getestet. Nach Informationen der ARD soll es sich um einen Biathleten handeln.

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) gab bekannt, dass man am Donnerstagabend vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) informiert worden sei, dass die A-Probe bei einem Mitglied der deutschen Mannschaft ein von der Norm abweichendes Ergebnis erbracht habe.

Die Öffnung der B-Probe und die Anhörung vor der IOC-Disziplinarkommission sind für den Freitag vorgesehen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch