Zum Hauptinhalt springen

Das ist Uli Forte

15. April 2007: Wils Trainer Uli Forte umarmt Captain Dominique Longo nach dem Coup im Cup-Viertelfinal gegen die Young Boys.
30. Mai 2009: Die Spieler des FC St. Gallen tragen Forte auf den Schultern, nachdem sie den Wiederaufstieg in die Super League bewerkstelligt haben.
3. August 2015: Forte beim Training vor dem Champions-League-Playoff-Rückspiel bei der AS Monaco. Drei Tage später wird er nach dem Ausscheiden entlassen.
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.