Zum Hauptinhalt springen

Cup

Faustdicke Überraschung im Schweizer Cup. Der Zweitligist Buochs wirft die Young Boys mit einem 1:0-Sieg aus dem Wettbewerb.

Zum Matchwinner für die Nidwaldner avancierte Christophe Lambert, der bereits in der 5. Minute für den Aussenseiter traf.

Auch die Super-League-Vertreter Sion und Aarau hatten Mühe gegen einen unterklassigen Gegner, erreichten aber immerhin die Achtelfinals. Sion gewann gegen Biel dank einem Treffer von Herea in der 59. Minute mit 1:0. Aarau musste sich bis zur Nachspielzeit gedulden, ehe Radice die Gäste erlöste.

Resultate: Tägerwilen (2.) - Lugano (ChL) 3:9 (1:5). Münsingen (1.) - Locarno (PL) 1:0 (0:0). Biel (ChL) - Sion 0:1 (0:0). Buochs (2. int.) - Young Boys 1:0 (1:0). Chiasso (ChL) - Aarau 0:1 (0:0)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch