Zum Hauptinhalt springen

Cristiano Ronaldo mit Gala gegen Elche

Trotz eines Fehlstarts feier Real Madrid im Heimspiel gegen den Tabellen-Dreizehnten Elche einen ungefährdeten 5:1-Sieg. Mann des Abends ist Cristiano Ronaldo mit vier Toren.

Begonnen hatte die Partie für den portugiesischen Weltfussballer schlecht. Nach einer Viertelstunde hatte er einen Foulpenalty verschuldet, den Elche zur Führung nutzte. Die "Königlichen" waren mit Keylor Navas im Tor angetreten. Der Costa Ricaner, der seine Nationalmannschaft an der WM in Brasilien in die Viertelfinals gehext hatte, erhielt von Trainer Carlo Ancelotti den Vorzug gegenüber Iker Casillas. "San Iker", zuletzt von einem Teil der Real-Anhänger gnadenlos ausgepfiffen, musste auf die Ersatzbank. Real Madrid imponiert gegenwärtig mit dem Output in der Offensive. In den letzten drei Pflichtspielen hat das Team 18 Tore erzielt!

Telegramm: Real Madrid - Elche 5:1 (3:1). - 64'000 Zuschauer. - Tore: 15. Edu Albacar (Foulpenalty) 0:1. 20. Bale 1:1. 28. Cristiano Ronaldo (Foulpenalty) 2:1. 32. Cristiano Ronaldo 3:1. 80. Cristiano Ronaldo (Foulpenalty) 4:1. 92. Cristiano Ronaldo 5:1.

Rangliste: 1. FC Barcelona 4/12. 2. Valencia 4/10. 3. FC Sevilla 4/10. 4. Real Madrid 5/9. 5. Atletico Madrid 4/8. 6. Granada 4/8. 7. Villarreal 4/7. 8. Celta Vigo 4/6. 9. Eibar 4/6. 10. Almeria 4/5. 11. Malaga 4/5. 12. San Sebastian 4/4. 13. La Coruña 4/4. 14. Elche 5/4. 15. Athletic Bilbao 4/3. 16. Getafe 4/3. 17. Rayo Vallecano 4/2. 18. Espanyol Barcelona 4/2. 19. Cordoba 4/2. 20. Levante 4/1.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch