Zum Hauptinhalt springen

Chelsea verpasst Sieg bei Arsenal

Während Chelsea in der Champions League gute Chancen auf die Final-Teilnahme hat, bangt der viermalige englische Meister in der Premier League weiter um den erneuten Europacup-Einzug.

Drei Tage vor dem Halbfinal-Rückspiel gegen Barcelona (Hinspiel 1:0) kam das Team von Interimscoach Roberto Di Matteo im Derby bei Arsenal nicht über ein 0:0 hinaus. Während Chelsea auf Rang sechs bleibt, rangiert der Stadtrivale weiterhin auf Platz drei, der zur direkten Qualifikation für die Königsklasse berechtigt.

Anders als im Champions-League-Hinspiel gegen Barça traten die Blues äusserst offensiv auf. So entwickelte sich eine muntere Begegnung mit etlichen Chancen auf beiden Seiten. Lediglich die Tore blieben aus.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch